Hinterachs Stabi

Ihr habt ein Problem oder eine technische Frage? Bitte stellt Anleitungen aber in die FAQ!
Benutzeravatar
Stephan
Beiträge: 12462
Registriert: Fr 1. Okt 1999, 20:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Hinterachs Stabi

Beitrag von Stephan »

Vlt warens auch nur 15°. Ich bin momentan auf nem Lehrgang und komme nicht an die Unterlagen. Sieht aber schon ok aus
MfG,
Stephan


Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen...
(Walter Röhrl)
Benutzeravatar
Roccily
Benutzer
Beiträge: 919
Registriert: Do 24. Nov 2005, 10:38

Re: Hinterachs Stabi

Beitrag von Roccily »

So sollte es stimmen. Wenn man auf Deinem Bild über die große Scheibe schaut ist da eine Ecke, die richtig eingestellt genau mit der linken viereckigen Achsrohrseite nach hinten fluchtet. Heißt die Spitze des Halters ist genau mit dem Rohr auf einer Höhe. Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt. Jetzt nur noch festziehen und dann kannst Du sie anbauen. Ich hatte das letzten August auch gemacht. So wie auf dem Foto war sie auch angebaut.
Gruß

Roccily

:wink:
Antworten