Scirocco 53B PL Systemdruck

Ihr habt ein Problem oder eine technische Frage? Bitte stellt Anleitungen aber in die FAQ!
Benutzeravatar
christian_scirocco2
Erfahrener Nutzer
Beiträge: 6683
Registriert: So 28. Nov 2004, 13:28
Wohnort: Münster

Re: Scirocco 53B PL Systemdruck

Beitrag von christian_scirocco2 »

Hhm,

Wenn du die Möglichkeit hast, sxhau wie sich der Lambdawert verhält am Abgastester. Nicht daß die Lambdasonde falsche Werte liefert und er daher nicht vernünftig regelt.
Außerdem würde ich alle Düsen ziehen, in gleiche Gläser(200ml) halten, Benzinpumpenrelais brücken und dann die Stauscheibe abheben.
Mach mal einen Test über 30-40Sekunden.
Halbgas, Vollgas.
Nicht das entweder die Düse eine unterschiedliche Menge durchlassen oder Dr.Mengenteiler seine Arbeit nicht ordentlich gemacht hat. In dem anderen Forum war mal ein Mengenteiler nicht i.O.als er zurück kam. Wurde soweit ich das weiß dann auf Garantie von ihm nochmals instand gesetzt.
Karli94
Neuer Benutzer
Beiträge: 20
Registriert: Di 6. Okt 2015, 21:24

Re: Scirocco 53B PL Systemdruck

Beitrag von Karli94 »

Und meinst du das der Steuerstrom gut eingestellt ist?
Die Lambdasonde hab ich vor ca. einem Jahr neu gekauft, eben wegen dem Verdacht das sie falsch regelt. Damals gabs aber keine Verbesserung.

Abgastest hab ich letzte Woche gemacht. Im Leerlauf kommt er gut hin aber bei 2800 Umdrehungen passen HC und CO Wert um ein vielfaches nicht.

Das mit den Düsen hab ich letztes Jahr gemacht. War alles top. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher wie lange und ob ich auch mit Vollgas getestet habe.
Ich glaube ich werde das noch einmal versuchen. Sonst bin ich echt am Ende mit meinem Latein :-/
Benutzeravatar
christian_scirocco2
Erfahrener Nutzer
Beiträge: 6683
Registriert: So 28. Nov 2004, 13:28
Wohnort: Münster

Re: Scirocco 53B PL Systemdruck

Beitrag von christian_scirocco2 »

Hhm,

es kann natürlich auch sein, daß dein Kat nicht mehr i.O. ist - wegen den schlechten Werten. Ohne selbst am Motor zu stehen, prüfen und messen wird es langsam schwer was zu sagen.
Könntest du ein paar Detailfotos vom Motor (besonders der Verlauf der Unterdruckschläuche) machen? Vielleicht läßt sich davon was ableiten.
Karli94
Neuer Benutzer
Beiträge: 20
Registriert: Di 6. Okt 2015, 21:24

Re: Scirocco 53B PL Systemdruck

Beitrag von Karli94 »

Ich habe vor 2 Jahren ca. von Friedrich Motorsport einen Fächerkrümmer und eine Edelstahl Abgasanlage eingebaut.
Den Kat habe ausgetauscht gegen einen Universal 200 Zellen Kat.
Ein Freund hat vor ein paar Wochen meine Luftschläuche mit einem Rauchgerät überprüft. Kein Rauchaustritt.
Bin mir aber nicht sicher ob dabei alle Unterdruckschläuche überprüft wurden.
Ich bin morgen wieder in der Werkstatt und werde Fotos machen. Wir haben zur Zeit viel Arbeit und ich hoffe ich kann ein bisschen was ausprobieren.
Benutzeravatar
christian_scirocco2
Erfahrener Nutzer
Beiträge: 6683
Registriert: So 28. Nov 2004, 13:28
Wohnort: Münster

Re: Scirocco 53B PL Systemdruck

Beitrag von christian_scirocco2 »

Mach das. Undichtigkeit ist nicht alles. Es reicht beim PL wenn eine Drossel im Schlauch fehlt oder die falsche Größe hat, schon läuft der Motor nicht richtig. Generell sind die Motoren eigentlich pflegeleicht, aber viele Jahre und Hände & Unwissen haben ihre Spuren an vielen Motoren hinterlassen.

BTW, wo ich lese Friedrich Fächer: Sicher das die Verbindungstelle von Ober/Unterteil dicht ist, sowie die des Kompensators? Ich habe meinen seinerzeit verschweißt weil das Teil einfach nur schlecht verarbeitet ist. Wohlgemerkt er hält schon seit 2014, hätte ich nie gedacht.
Antworten