Loch Unterboden Wagenheberaufnahme schweißen?

Ihr habt ein Problem oder eine technische Frage? Bitte stellt Anleitungen aber in die FAQ!
Antworten
Schrauber
Benutzer
Beiträge: 880
Registriert: So 8. Dez 2002, 23:30

Loch Unterboden Wagenheberaufnahme schweißen?

Beitrag von Schrauber »

Hallo,

nach dem winter findet man ja schöne sachen.. z.B. ein loch nähe der wagenheberaufnahme:
k50IMG_6525.jpg
Hat jemand ne ahnung wo es da hin geht? Konnte da einen draht locker 15cm reinschieben. Beim ersten schweißversuch kam direkt brennendes mike sanders raus. Will ja nicht, das alles abbrennt. Ob diese stelle für die tragfähigkeit der aufnahme ne rolle spielt? Alternative wäre knetmetall, das loch findet dann eh keiner mehr wieder.
Also - vorschläge für eine "fachgerechte" reparatur?

viele grüße!
Benutzeravatar
Stephan
Beiträge: 12164
Registriert: Fr 1. Okt 1999, 20:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Loch Unterboden Wagenheberaufnahme schweißen?

Beitrag von Stephan »

Großflächig bis ins gesunde Material austrennen und ein Blech darüber setzen, sprich schweissen. Dann 2k Rostschutz (EP Grund) drauf und innen neu versiegeln.

viewtopic.php?t=345232

Scroll da mal runter. Unten findest Du Bilder von mir aus diesem Bereich. 15.1.2017 oder so.
MfG,
Stephan


Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen...
(Walter Röhrl)
Schrauber
Benutzer
Beiträge: 880
Registriert: So 8. Dez 2002, 23:30

Re: Loch Unterboden Wagenheberaufnahme schweißen?

Beitrag von Schrauber »

Da hast du dir damals ganz schön was angetan, respekt!!

Denke das 3. bild vom 15 Jan 2017 15:22 (DSC_2064) zeigt die stelle. Müsste der hohlraum sein, der über der stabi befestigung ist. Ganz schön großer raum, wofür braucht man den? ;-) Und von wo komme ich da später mit hohlraumversiegelung rein, wenn das loch zugeschweißt ist? Hätte auch gerne wieder diese "Beule", vielleicht suche ich mir ein blechausschnitt aus nem schlachter. Diese fett ist jedenfalls richtig übel.

:danke2:
Benutzeravatar
Stephan
Beiträge: 12164
Registriert: Fr 1. Okt 1999, 20:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Loch Unterboden Wagenheberaufnahme schweißen?

Beitrag von Stephan »

Naja, das ist halt ein Hohlraum, der innen den Fußraum hat und aussen den Radkasten. Konstruktiv bedingt. Rostschutz von innen ist unproblematisch. Unter dem Teppich sind grosse Öffnungen, die überklebt sind. Da hindurch kannst du im Zweifelsfall auch pinseln.

Die originale Stelle mit der Aufnahme kannst Du ja neu setzen. Ich habe mir dafür was auf der Drehbank angefertigt und das Ganze recht genau ausgemessen, dann neue fest geschweißt. Du kannst diese Aufnahme auch aus dem alten Blech austrennen und sauber machen. Die ist so massiv, die ist nicht durch. Und dann wieder anschweissen.

Aber ich würde mir erstmal ansehen, wie es überhaupt aussieht und das Blech austrennen, die Aufnahme aber dran lassen. Sprich davor aufhören. Vom Aufbau her ist es so, dass Du ein 1mm Blech hast und auf dem Blech sitzt das mit der Aufnahme. Das ist 1,5 oder 2mm stark. Kannst ja mal in meinem Thread weiter blättern. Vlt findeste da nochwas hilfreiches.
MfG,
Stephan


Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen...
(Walter Röhrl)
Antworten