YBleche Nachbau verfügbar

Antworten
Benutzeravatar
yokune
Benutzer
Beiträge: 127
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Regensburg

YBleche Nachbau verfügbar

Beitrag von yokune »

Es ist soweit...
Es gibt den Nachbau des Y-Blechs zu kaufen:
epytec.de/de/detail/index/sArticle/16532
Ziel des Projekts war es für Jedermann! und für die Szene! eine Repro Alternative zu schaffen. Ob nun Rennsport oder Motor Swap. Auch wenn man in der Blechbearbeitung halt kein Profi ist ..ist dies die optimale Lösung.
Durch die Bauweise in Blech ist sie für alle Golf Derivate verwendbar, und aus meiner Sicht optimal anpassbar.
Ich habe beide orginal VW Y-Blech Varianten (Golf 1/ Scirocco 1) in den Händen gehalten und weiß daher das man die Scirocco 1 Variante - weil 1 Teilig - nicht an den Golf 1 verbauen könnte.
Über die Verfügbarkeit der Orginale..wisst ihr ja selber Bescheid.
Auf jeden Fall hoffe ich das die Szene den Jürgen von Epytec mit Käufen supportet. Hier wurde gut in Vorleistung von ihm gegangen, und das war nicht mit 1x Anpassen und Nachkanten erledigt...
Er war der einzige der sich dieser Aufgabe kommerziell gestellt hat.
Also bei Fragen etc. schreibt Epytec an,
und nein..ich kriege keine 10 Cent pro verkauften Satz:) Mein persönliches Ziel war es hier einfach mal nach Jahren eine Lösung zu schaffen.
Die Gussform/Fräsform Lösung, wie schon so oft diskutiert, ist einfach unglaublich teuer und dann halt auch nicht universal einsetzbar.
OSLer
Erfahrener Nutzer
Beiträge: 6157
Registriert: Di 25. Mai 2004, 12:29

Re: YBleche Nachbau verfügbar

Beitrag von OSLer »

Prima Aktion, habt ihr gut gemacht. :danke2: :bier:

Hab den Link auch mal im Vortex gepostet, über WhatsApp und Co kann das bestimmt auch noch jemand in die ganzen Scirocco-Gruppen bringen.
Ro65
Neuer Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 18:37

Re: YBleche Nachbau verfügbar

Beitrag von Ro65 »

Moin,

super Sache - hat die Y-Bleche denn schon jemand verbaut?
Wie ist das mit der Paßgenauigkeit?
Auf dem Bild von Epytec scheint sehr wenig Platz zum Rad zu sein - mein Einser liegt schon tief.
Freue mich auf Eure Erfahrungen.

Gruß
Roland
Antworten